VOM 22. DEZEMBER BIS 18. JANUAR VERABSCHIEDEN WIR UNS IN DIE BETRIEBSPAUSE

Dec 23, 2023

Liebe kleine und grosse Wasserwesen,


Mit diesem Schreiben möchten wir auf ein anstrengendes Jahr zurückblicken und ein noch schöneres und spannenderes Jahr in Aussicht stellen.


Endlich können wir jetzt einmal tief durchatmen, denn nicht nur haben die Sterne in diesem Jahr besser gestanden als zuvor, es war auch ein wirtschaftlich wegweisendes Jahr für unseren Betrieb, das uns auf eine harte Probe gestellt hat. Dank unserer treuen Gäste und einem großartigen Team konnten wir sie jedoch meistern!


Im kommenden Jahr wollen wir gestärkt in die nächste Runde starten, die für die langfristige Zukunft unseres Standorts entscheidend sein wird. Olivia Bigler, die Besitzerin des kleinen Wassermanns, muss nämlich in diesem Jahr entscheiden, ob der kleine Wassermann weitere fünf Jahre bestehen bleibt und die Pacht verlängert wird. Wir wollen euch weiterhin alles bieten, was uns sowohl in diesem Jahr als auch seit Beginn auszeichnet, und noch viel mehr. Wir haben viele Ideen, um eure Zeit im Parkcafé noch schöner zu gestalten und gleichzeitig die bisherige Geschäftsführung zu entlasten. Nach dem letzten bitteren Jahr und diesem aufregenden Jahr hoffen wir auf ein neues, wunderschönes Jahr, das ganz im Zeichen des Wassermanns stehen wird und in dem wir uns weitere Sterne verdienen werden. Leider ist es nicht an der Zeit, sich auf den Lorbeeren auszuruhen, denn so hat es bisher noch niemand geschafft.


Wir haben das Jahr gemeinsam am vergangenen Donnerstagabend mit einigen Stammgästen abgeschlossen, darunter der Basler Schauspieler Lou Elias Bihler, der zusammen mit dem Schweizer Musiker Michael Tobia Giertz (bekannt durch die Band Les Papillons) auf unserer Donner-Stage-Bühne als Lou La Lou mit einem neuen Set das Publikum begeistert hat. 


Am Samstag, dem 20. Januar, folgt direkt eine Vernissage der neuen Ausstellung mit Gemälden von Susanne Bissinger im Foyer. Hoffentlich erhält das Foyer in nächster Zeit auch einen neuen Anstrich. Aufgrund des positiven Feedbacks der Tanzgäste und Veranstalter, sowie regelmäßiger Einnahmen während schwacher Umsatzzahlen überlegen wir, das Angebot an Tanzveranstaltungen zu erweitern, um dem Betrieb zugute zu kommen und weiterhin unseren Service aufrechterhalten zu können. Langfristig gesehen ist dies jedoch nicht möglich, auch nicht mit neuen Stammgästen, denn unser Kulturprogramm benötigt finanzielle Unterstützung. 


So kommen wir hoffentlich gestärkt aus unserer wohlverdienten kleinen Pause über die Weihnachtstage zurück und freuen uns darauf, unsere Familien zu treffen, die uns sonst nur im Parkcafé zu Gesicht bekommen. Doch danach werdet ihr uns sicherlich an dem ein oder anderen Tag trotzdem vor Ort antreffen, denn wie sagt man so schön - auch hinter den Kulissen ruft die Arbeit!


Nachdem wir im letzten Jahr die Karte über der Bar aktualisiert haben, stehen dieses Mal Renovierungsarbeiten an. Wir haben unter anderem einen Umbau vor uns, der den gesamten Bereich hinter der Bar betrifft, einschließlich der Küche. Doch zuvor müssen wir, wie jedes Jahr, unseren Bestand zählen. Jede einzelne Gabel und jeder Löffel wird gezählt. Was den Barbereich betrifft, erwartet euch eine Überraschung, die auch direkt die Gäste betrifft. Wir möchten nicht zu viel verraten, aber es wird uns dabei helfen, Ressourcen einzusparen und Arbeitsabläufe zu beschleunigen.


Wir wünschen unseren treuen Gästen, dass ihr auch ohne das Parkcafé kleiner Wassermann über die Feiertage etwas Ruhe finden könnt! Dem einen oder anderen wünschen wir dazu noch einen schönen Urlaub! Rutscht gut ins neue Jahr und passt auf euch auf...


Am 18. Januar 2024 sehen wir uns wieder an der Donner-Stage.

Mit wassermannschen Grüssen


Euer kleiner Wassermann Team